Jagd Zwettl

 
Titelfotos ©

 

 

 

 

Aktuelles auf Jagd Zwettl



Bläserwettbewerb - Wieselburg
Gerne möchten wir Sie darauf hinweisen, dass LH-Stv. Dr. Stephan Pernkopf und LJM DI Josef Pröll am
Samstag, den 22.6.2019 in der Zeit von 15.00 bis 17.30 Uhr

selbst die Weinausschank übernehmen.

Wieselburger Messe - Tag der Jagd


Viele Teilnehmer bei Landesmeisterschaften

Organisatoren freuten sich über 270 teilnehmende Jägerinnen und Jäger bei traditionellen Landesmeisterschaften im jagdlichen Schießen.

Link zum Jagdverband

Foto © Dieter Nagl

 

 

"Horn auf, blast an!", Internationalen Jagdhornfest

NÖ Jagdverband veranstaltet internationalen und gleichzeitig 50. NÖ Jagdhornbläser-Wettbewerb in Schloss Weinzierl in Wieselburg

 

Landesjägermeister fordert Wild-Rückzugsgebiete

Die Wildtiere im Land würden immer stärker unter Druck geraten, sagt Landesjägermeister Christof Germann: Sie würden zunehmend aus ihren angestammten Lebensräumen verdrängt. Er fordert klar definierte Wild-Rückzugsgebiete.

Link ORF Vorarlberg

 

Jäger trifft Autos statt Wildschweine

Ein Jäger soll am Samstagabend bei der Schulz Hütt’n in Altlengbach (Bezirk St. Pölten) vier Schüsse abgegeben und dabei mehrere Menschen gefährdet haben. Laut Polizei gab der Mann an, auf zwei Wildscheine geschossen zu haben. Getroffen hat er zwei Autos.

Link zum ORF

Foto: pixabay kathy2408

 

Rehbock attackiert und verletzt mehrere Passanten

Ein aggressiver Rehbock hat in Bayern mehrere Personen verletzt. Nun wurde das Tier zur Gefahrenabwehr erlegt.

 

Link jagderleben.de

Foto: Symbolbild Erich Marek

 

Erlaubnis für die Verwendung von Krähenfängen

Aaskrähen (Raben- und Nebelkrähen), Elstern und Eichelhäher sind Rabenvögel, die als Nahrungsopportunisten zu den Gewinnern der Kultur-landschaft zählen. Sie profitieren vielerorts von der Art menschlicher Land-bewirtschaftung und können dann unnatürlich hohe Bestandes-dichten erreichen. Eier und Jungvögel bzw. Jungwild zählen zur bevorzugten Beute aller Rabenvögel. Ob sie dadurch die Bestände ihrer Beutetiere beein-trächtigen, hängt entscheidend von der Dichte der Rabenvögel ab.... Mehr Informationen

 

Wildschaden der Wegweiser

Die Jägerschaft ist bestrebt durch angepasste Wildstände sowie geeignete Jagdstrategien und Jagdmethoden in Abstimmung mit den Grundeigentümern Wildschäden bestmöglich hintan zu halten.

Vorbeugend kann der grundbürgerliche Eigentümer, Pächter oder Bewirtschafter von Liegenschaften auch einen wesentlichen Beitrag dazu leisten.

 


 

 

Nächste Termine:

21.6.2019Internationaler Jagdhornbläser-Wettbewerb
4.11.2019Landeshubertusfeier



 

Anmeldung Newsletter

 

Hiermit willige ich ein, dass der HR Bezirksgeschäftsstelle Zwettl meine Mailadresse zu Zwecken
der Versendung digitaler News verarbeitet und speichert.
Diese Zustimmung kann jederzeit kostenfrei widerrufen werden.




 

 

 

 

 
 
NÖ Landesjagdverband - Bezirksgeschäftsstelle Zwettl